In Paulas Stall und Scheune sind sie zuhause

Hasen und Hühner

Unsere Hühner leben frei auf unseren Bauernhof. Sie dürfen alles fressen, was auf dem Misthaufen landet, dafür legen sie täglich Eier, die frisch auf den Frühstückstisch landen.

Die Hasen sind im Hasenstall und mögen gerne Karotten und auch trockenes Brot. Wie alle Tiere brauchen sie täglich frisches Wasser.

Isländerponys und Ziegen

Unsere 3 Isländerpferdchen wohnen im eigenen Offenstall. Sie genießen einen wundervollen Ausblick auf die Wiesen und Wälder und fressen gerne Gras und Heu.

Die Ziegen sind bescheiden und wollen gerne trockenes Brot, aber auch Äpfel, Karotten und sogar Bananenschalen, sagt Opa.

Kühe und Kälbchen

16.30 Uhr, ist die magische Zeit für die Kinder, denn dann gehts los zur Kinderstallzeit. Wer mag kann mithelfen, die Kühe zu füttern, den Kälbchen beim Milchtrinken zuschauen und die Katzen füttern. Ganz fleißige Kinder, oder auch Erwachsene bringen den Mist auf den Misthaufen. Kuhwarme Milch gibts schon gleich anfangs der Stallzeit, wenn die Bäuerin das Melkzeug anlegt.

Katzen und Bienen

Unsere lieben Katzen spielen gerne mit den Kindern, lassen sich gerne streicheln und füttern. Von Mai – Juni krabbeln die Babykatzen aus dem Heustock und möchten die Welt erkunden. So manche Mama wird dann zur Babykatzenmama.

Honig aus der eigenen Imkerei ist auch eines unserer natürlichen Produkte auf unseren Hof. Gesammelt wird er von den fleißigen Bienen auf unseren bunten Wiesen und nahen Wäldern. So gibt es Blütenhonig oder Waldhonig hier auf Paulas Bauernhof. Unser Tipp, Natur im Glas auch noch daheim genießen.