E-Bikes – Radwege – Mountainbiken – Bayerischer Wald

Radeln bis die Sonne untergeht

Photographers High

Foto-Radtour-Tannenspitzenblick

Wir starten ab dem Bauernhof mit dem E-Bike zu einer Fototour. Nehmen Sie Ihre Kamera mit und fangen den Zauber des Augenblicks ein. Die Sonne scheint durch das Blätterdach der Buchen, Tannen und Fichten.

Im Frühjahr säumen farbenprächtige wilde Blumen den Weg und im Herbst die Farbenexplosion der Wälder mit Ihrer Cam genießen. Stylen Sie ein schönes Bokeh oder schießen Sie knallscharfe Landschaftsfotos.

Bei guter Fernsicht ist neben dem Bayerischen Wald auch die Alpenkette zu sehen. Schöne Motive vom Bayerischen Wald mit nach Hause nehmen und dabei auch noch die Vorzüge des E-Bikes kennen lernen.

Gerne können Sie E-Bikes bei uns ab Bauernhof leihen.
Die Leihgebühr beträgt für 1 Tag 25,00 € oder 1/2 Tag 19 €

Frühjahr

7 Tage in einer beliebigen Ferienwohnung
von 02.05. – 30.05.2020
1 E-Bike-Foto-Radtour für 1 Person
4 Personen 626 €

Sommer

7  Tage in einer beliebigen Ferienwohnung
von 27.06.-12.09.2020
1 E-Bike-Foto-Radtour für 1 Person
4 Personen 797 €

Herbst

7 Tage in einer beliebigen Ferienwohnung
von 12.09.-17.10.2020
1 E-Bike-Foto-Radtour für 1 Person
4 Personen 626 €

E-Biken im Arberland

Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald- die größte E-Bike Region Europas.
Biken, solange der Akku reicht im Trail-Paradies mit ca. 1300 Strecken.

Vielleicht zu vergleichen mit Intervalltraining. Dennoch sind auf diese Weise 2000 Höhenmeter.
Man darf das wellige Gelände und die teilweise anspruchs­ vollen Trails jedoch nicht unterschätzen.

In den einsamen Wäldern trifft man oft stundenlang keine Menschenseele.

Biken, bis die Sonne untergeht

ab Paulas Bauernhof

Biken, bis die Sonne untergeht. Verweilen in einem der schönsten Biergärten des Bayerischen Waldes.
Der Berggasthof Zottling ist bekannt für mediterrane Küche und vegetarische Gerichte.

Bestes Bier, gute Weine und selbstgemachte Limonaden.
Außerdem findet auf dem Berggasthof, alljährlich im Sommer an vier Samstagen das traditionelle Hendlbraten statt.

Beliebte Touren in der Region

Bayerischer Wald

Von Lindenau zum Hirschenstein, über den Mühlgrabenweg!

Hier ist der Wald noch ein richtiger Wald. Keine eintönig­ finsteren Nadelbaum­-Monokulturen, sondern vielfältig mit Lichtungen durchsetzt,
wo junge und ur­alte Buchen und Eichen im Wind rascheln.

Erstmal über die Forststraße zum Platzl, dort beim kleinen Radkreisverkehr, gehts links zum Mühlgrabenweg,

abbiegen bei der blauen Welle. Jetzt beginnt der Spaß, also bremsen los und laufen lassen Wellnessen auf dem Rad.
Immer neben dem glasklaren Wasser des Mühlgrabenweges entlang.

Bis kurz vor Ende des Wegleins kommt etwas abrupt: 90­ Grad­. Die letzten paar Meter zurückschalten oder gar absteigen.

Auch kein Problem, das kann zur Lockerung der Muskulatur ja nicht schaden. Am Schuhfleck wieder links.

Dann wartet für den hungrigen Biker ein Schweinebraten beim Grandsberger Hof. Wo Biker herzlich willkommen sind.

Mehr unter:

https://www.bergfex.de/sommer/bayerischer-wald/touren/

Rund um den Geisskopf

Tourdaten

Für diese mittelschwere Tour sind sportliches Biken und besonders defensives Fahrverhalten Voraussetzung. Beim Befahren wird eine gute Mountainbikeausrüstung empfohlen. In manchen Teilbereichen drr Tour, besonders auf unbefestigten Wegen steigt der Schwierigkeitsgrad an. Wenn man schöne Singletrails sucht, kommt der Biker bei dieser Tour auf seine Kosten. Schwierigkeitsgrad: mittel

Bergwirtshaus „Landshuter Haus“
Oberbreitenau 1, 94253 Bischofsmais
Tel. 09920 255, Fax 09920 903418
www.landshuterhaus.de

Berggasthaus Geißkopfhütte
94253 Bischofsmais
Tel. 09920 336

Länge 20.30 kmDauer 02:00Aufstieg 560 m
Abstieg 555 mMax. Höhe 1.073 mMin. Höhe 681 m

St. Englmar-Predigtstuhl – Singletrail-Runde

Tourdaten

Die ‚Single-Trail-Runde‘ am Predigtstuhl ist vom örtlichen MTB-Club Sportivo als Trainingsstrecke angelegt worden. Die naturnah angelegte Strecke ist nur mit natürlichen Hindernissen bestückt. Dennoch ist sie sehr anspruchsvoll und ein ideales Trainingsgelände. Schierigkeitsgrad: schwierig.
Die Strecke ist im Anstieg bis zum höchsten Punkt, der Sprungstation des Naturlehrpfades „Wildes Waldgebirge“ einfach.
Alternative: Wer es anspruchvoller möchte, kann im Anstieg links auf den steinigen, steileren Wanderweg Nr. 6 abbiegen, der weiter ober wieder in den einfachen Anstieg mündet.

Örtliche Gaststätten in St. Englmar:

Alte Muehle 1, 94379 Sankt Englmar

Wandereinkehr Prellerhaus, Prellerhaus 1 | Parkplatz Ahorn, bei Skilift Kapellenberg, 94379 SanktEnglmar

Ahornstüberl, Ahornwies 3, 94379 Sankt Englmar

Zum Kramerwirt,Gruen 1, 94379 Sankt Englmar

Sonnenhügel, Bayerweg 65, 94379 Sankt Englmar

Länge 4.37 kmDauer 00:30Aufstieg 210 m
Abstieg 201 mMax. Höhe 1.027 mMin. Höhe 893 m

Buchenauer Runde

Tourdaten

Wie auch viele andere Touren im Bayerischen Wald beginnt die Buchenauer Runde am Bahnhof in Zwiesel. Zuerst überqueren wir den Schwarzen Regen und folgen der Frauenauer Straße in Richtung Frauenau. Bis Dörfl verläuft die Tour über die Landstraße und den Fahrradweg, vorbei an der Dampfsäge, ohne größere Anstrengungen. Von Dörfl aus folgen wir der Beschilderung zum Trinkwasserspeicher Frauenau, dem ersten nennenswerten Anstieg der Tour.

Über die Dammkrone hinweg genießen wir den Blick in den Nationalpark Bayerischer Wald. Die Tour führt uns weiter über Asphalt und dann auf Schotter nach Buchenau. Hier heißt es Kräfte sparen, denn danach erwartet uns eine steile Asphaltstraße und schließlich eine Forststraße auf dem Weg zum Wildscheuereck – 350 hm sind zu überwinden. Als Belohnung für diese Anstrengung dürfen wir uns in die steile Abfahrt hinunter nach Spiegelhütte stürzen.

Nach einem kurzen Anstieg zur Scheuereckhütte, die sich sehr gut für eine Einkehr eignet, geht es bis Zwiesel fast nur noch bergab. Dabei fahren wir über die Schwarze Brücke zum Kreuzstraßl, weiter nach Schleicher und schließlich auf einem asphaltierten Radweg, entlang der E53, abwärts bis zum Bahnhof Zwiesel.

Gasthof-Pension Zum Wurzlsepp
Eisensteiner Straße 27, Ludwigsthal
94227 Lindberg
Tel. 09922 6275

Galerie-Cafe
Eisensteiner Straße 1, Ludwigsthal
94227 Lindberg
Tel. 09922 4877
www.galerie-cafe-ludwigsthal.de

Länge 39.70 kmDauer 03:30Aufstieg 921 m
Abstieg 923 mMax. Höhe 1.168 mMin. Höhe 559 m